Grundgedanke und Überlegung von Wilhelm Ott war es, einen Obstanbau zu schaffen ohne Chemie.

So entstand auf 2,7 ha Anbaufläche ein ökologisch und modern gestalteter Betrieb. Im Einklang mit der Natur werden verschiedene Obstsorten angebaut, integriert und kontrolliert geerntet. Der Obstanbau erfolgt  nach den Richtlinien des AKIO Verbandes. 

Bild öffnen
Harald Ott

Bild öffnen
Wilhelm Ott

Fragen zum Anbau und zur Pflege von Obstbäumen, werden durch den Anbauspezialisten Wilhelm Ott jedem Besucher gerne beantwortet. Bei den Schnittlehrgängen im Sommer und Winter werden Fachwissen und Anbauliebe sehr gerne weitervermittelt.

Die Selbstvermarktung der einzelnen Produkte wird durch die zweite Generation im Hause Ott übernommen. Hier stehen der jetzige Geschäftsinhaber Harald Ott und Familie jeder Frage offen entgegen. Unsere erntefrischen Produkte werden von der Seniorchefin Frau Marianne Ott und Enkeltochter Jasmin verkauft.

Bild öffnen
Marianne Ott

Bild öffnen
selber pflücken

Für den Familienbetrieb Obstbau Ott ist es selbstverständlich mit und von der Natur zu lernen. So wurden auf der Obstplantage Bienenstöcke aufgebaut, Nistkästen und Vogelstangen für einheimische Vögel und Greifvögel in die Plantage mit eingearbeitet. Eine Brombeer-Wildschutzhecke wurde für seltene Vögel als Brutstätte und Nahrungsquelle angepflanzt.